Auf historischen Reiterpfaden . . .

… unterwegs mit dem Drahtesel. Die Friedensroute verbindet die Städte Münster und Osnabrück – wir folgen den historischen Spuren der Friedensreiter, die in der Zeit von 1643 – 1648 für den Nachrichtenaustausch zwischen den Delegationen in den beiden Städten sorgten. Wir erleben eine abwechslungsreiche Strecke, die ein echtes Naturerlebnis mit kulturhistorischer Kulisse verbindet. Geht es zunächst durch grüne Ebenen und sanfte Hügel, trauen wir uns auch mal an etwas anspruchsvollere Aufstiege. Genau das Richtige für Tourenradler mit Grundkondition. Zum Abschluss kehren wir in Osnabrück in die Hausbrauerei Rampendahl ein. Nach Münster zurück fahren wir mit dem Zug.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Kosten: € 15,– pro Person, zzgl. Essen, Trinken und Bahnfahrt; Strecke: ca. 85 km